Die Trainer - namentlich

 

... bald hier genannt


der Vorstand - namentlich

 

1. Vorsitzende:
Michaela Schmitz

2. Vorsitzende:
Sabine Stommel

Kassierer:
Axel Heinemann

Öffentlichkeitsarbeit: 
Franziska Höltgebaum

Schriftführerin:

Alicia Kulmus

 


Infos zur Pellenz Musical School

Die Pellenz Musical School (kurz PMS) entstand aus der Musical AG der Nickenicher Grundschule. Nach dem großen Erfolg des Musicals "Laachi" aus der Feder des damaligen Grundschullehrers Kurt Hackenbruch, beschlossen er und viele engagierte Eltern, dass solche Musikprojekte Zukunft haben sollten, weshalb sie 2001 die Pellenz Musical School e.V. gründeten.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Unser Verein bildet Kinder und Jugendliche in den Bereichen Tanz, Gesang und Schauspiel aus und hat in den letzten Jahren  bereits einige erfolgreiche Musicals produziert, wie "Till Eulenspiegel", "Das Dschungelbuch", "Linie 1", "Zickenterror", und viele mehr.

Ziel: Kinder stark machen

Der gemeinnützige Verein "Pellenz Musical School e.V." (PMS) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder stark zu machen. Unsere Akteure, erhalten eine professionelle Ausbildung  in den Bereichen Gesang, Schauspiel und Tanz. In regelmäßigen Abständen stehen sie dann gemeinsam auf der Bühne und präsentieren alles, was sie gelernt haben. Immer wieder ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten! 

Dass es uns schon oft gelungen ist, das gesetzte Ziel zu erreichen, zeigt die besondere Verbundenheit der ehemaligen Akteure und deren Eltern mit unserem Verein. Bei jeder Premiere sind sie immer wieder zumindest im Publikum, wenn nicht sogar als Helfer mit dabei: Vier Ehemalige unterstützen aktuell die neue Produktion tatkräftig, um die positiven Erfahrungen ihrer PMS-Zeit weitergeben zu können.

Überhaupt ist uns das soziale Miteinander sehr wichtig: Gemeinsame Ausflüge, Feiern und Probewochenenden stärken die Gemeinschaft und werden stets sehnsüchtig erwartet. 


Die Kosten einer solchen Musicalproduktion sind trotz des großen ehrenamtlichen Engagements der Eltern, was das Herstellen von Requisiten, Bühnenbildern oder Kostümen angeht,  immens: Trainergehälter, Materialkosten und vor allem die Technik für eine professionelle Aufführung verschlingen Unsummen. Um weiterhin Musicals von Kindern für Kinder aufführen zu können, brauchen wir finanzielle Unterstützung!

 

 

Kontakt:

 

Pellenz Musical School

1. Vorsitzende: Michaela Schmitz

Kirchstr. 2

56645 Nickenich

 

Webseite: http://www.pellenz-musical-school.de

 

 

Bankverbindungen:

 

Kreissparkasse Mayen

IBAN    DE 96 5765 0010 0022 0024 97

BIC      MALADE51MYN

 

Volksbank Rhein-Ahr-Eifel

IBAN    DE20 5776 1591 2700 7720 00
BIG      GENODED1BNA

 

VR Bank Rheinmosel

IBAN    DE05 5766 2263 0008 2014 56
BIG      GENODED1MPO